❄️Winter-Sale - Bis zu 20% Rabatt + 10% Rabatt mit Code: W-Sale24❄️
Insetto - Ihr Insektenschutz-Experte mit eigener Fertigung Kontakt Anfahrt

INSETTO-Spannrahmensysteme im Detail

[Stand der Informationen 04.05.16]

Im folgenden Artikel werden wir Ihnen unsere derzeitigen Spannrahmen-Systeme und deren Unterschiede näher vorstellen.

 

„Was ist ein Fliegengitter-Spannrahmen?“

Ein Spannrahmen ist einfach ein Rahmen, bestehend aus vier Alu-Profilen, welcher an den Ecken mit Eckverbindern (aus Metall) verbunden ist. In diesen rechteckigen Rahmen wird dann mittels einem Gummischlauch, dem sogenannten (Gummi-)Keder, in einer vorgesehenen Nut das Insektenschutz-Gitter eingedrückt und somit gehalten. Der Spannrahmen wird anschließend am Fensterrahmen eingehängt oder durch anderen Methoden (z. B. Federstifte) befestigt.

Vorab: Die Rahmensyteme Flairline und Florida werden fix & fertig, also komplett zusammengebaut, angeliefert. Der Spannrahmen Boxline ist ein Bausatz, welcher zwar auf Maß geschnitten, jedoch komplett zerlegt angeliefert wird!

 

1. System Flairline – fix & fertig zusammengebaut

Unser Spannrahmen-System Flairline bietet zwei Möglichkeiten:

flairline_winkellasche_eingehaengt

(Einhängewinkel am Fensterfalz)

Unsere meist gekaufte Variante ist die mit Winkellaschen (Einhängetiefe 14 mm). Dies wundert auch nicht, denn bei dieser Variante wird am Fensterrahmen nichts gebohrt oder geschraubt, wie bei anderen Ausführungen (wichtig bei Mietswohnungen oder neuen Fenstern).

Durch die Einhängewinkel aus Metall wird der komplette Spannrahmen lediglich am Fensterfalz (Gummidichtung bei Kunststoff-Fenster) des Fensterrahmens eingehängt – fertig! Hier sehen Sie die Montageanleitung. Dies hat natürlich den Vorteil, dass Zeit gespart wird und der Fensterrahmen unversehrt bleibt. Ein kurzes Produktvideo finden Sie bei diesem Link.

Der Rahmen wird bei uns fertig zusammengebaut. D. h. er wird an den Ecken mit einer speziellen Eckverbinder-Presse und hohem Druck verzugsfrei verpresst, um eine langlebige Verbindung zu gewährleisten.

Zusätzlich ist am Rahmen rundum eine Bürstendichtung angebracht, welche zum Fenster hin abdichtet. Dadurch klappert auch bei stärkerem Wind nichts. Bei Fenstern, welche am Fensterrahmen einen Wetterschenkel besitzen, ist diese Variante allerdings ungeeignet, denn wegen dem Wetterschenkel lassen sich unten oft nur schwer Winkellaschen anbringen. In solchen Fällen gibt es den Rahmen mit Vorreibern.

spannrahmen-vorreiber-detail

(Flairline mit Vorreiber)

Dieser wird aus den gleichen Profilen gefertigt wie der Rahmen mit Winkellaschen, jedoch benötigt er wegen den Vorreibern etwas mehr Einbautiefe  (ca. 20 mm). Gerade bei Fenstern mit überstehendem Wetterschenkel ist diese Option bestens geeignet, weil dort oftmals unten wegen diesem keine Einhängewinkel angebracht werden können.

Die Vorreiber sind im Endeffekt nichts weiter wie L-förmige Kunststoff-Haken, welche außen auf den Fensterrahmen neben jede Ecke des Spannrahmens geschraubt werden. Danach dreht man diese um 90° und somit fixieren sie den Spannrahmen. Die Montageanleitung können Sie hier auf der zweiten Seite einsehen.

Jedoch kann bei dieser Variante der Rahmen nur noch von außen angebracht werden. Sollten Sie das Fliegengitter für den ersten Stock benötigen, so wäre ein umschwenken auf eine andere Lösung sinnvoller – zum Beispiel einen Federstift-Rahmen.

flairline_federstift

(Spannrahmen mit Federstift)

Der Federstift-Rahmen ist mit einer Einbautiefe von 12 mm fast überall einsetzbar. Er spielt speziell bei Holz-Fenster seine Trümpfe aus, bzw. bei Einbausituationen, wo keine Winkellaschen angebracht werden können (Wetterschenkel), oder sich direkt vor dem Fensterrahmen ein Rollo befindet. Das Produktvideo finden Sie hier.

Bei dieser Ausführung sitzen im Spannrahmen links und rechts je zwei Metall-Stifte mit einer Springfeder, welche dann in am Fensterrahmen vorgebohrten Löchern einschnappen. Einen Eindruck von der Montage können Sie in diesem PDF-Dokument gewinnen.

Der Rahmen selbst hat eine umlaufende Bürstendichtung (4 mm stark), welche zuverlässig rundum zum Fensterrahmen hin abdichtet. Durch diese Bürste werden Mücken abgehalten, aber auch kleinere Tiere wie z. B. Spinnen.

Der Vorteil liegt darin, dass der Federstift-Rahmen zwischen dem Fensterrahmen sitzt und nicht, wie z. B. die Variante mit Winkellaschen, etwas vor diesem. Somit ist er einem normalen Rollo aus dem Weg und kann zusätzlich bequem von innen aus angebracht und nach Wunsch durch Ziehen an den Federstiften rasch abmontiert werden.

Eine erweiterte Kombination aus Federstift-Rahmen und Winkellaschen-Rahmen finden Sie beim System Florida mit Winkellaschen.

 

2. Florida – innovativer Spannrahmen ohne Überstand

floridawl_einhaengen

(Florida wird einfach zwischen Fensterrahmen einhängen)

Dieses System vereint die Eigenschaften von Winkellaschen- und Federstift-Rahmen. Er hat eine Einhängetiefe von 16 mm (11 mm Rahmen + 5 mm Einhängewinkel) und alle oben genannten Vorteile treffen auch auf diesen Rahmen zu. Denn zum einen wird der Rahmen lediglich mit Winkellaschen eingehängt, zum anderen trägt er nach außen nicht auf – ganz im Gegensatz zu einem „normalen“ Winkellaschen-Rahmen vom Typ Flairline.

Dies macht ihn gerade für Mieter attraktiv, da man in Mietswohnungen im Normalfall nichts an den Fensterrahmen anschrauben darf, aber auch bei Holzfenstern mit Wetterschenkel am Fensterrahmen.

Florida sitzt nämlich zwischen den Innenkanten des Fensterrahmens, so wie auch ein Federstift-Rahmen. Nur bleibt hier der Fensterrahmen unversehrt, denn es wird weder geschraubt noch gebohrt. Rahmen auspacken, Winkellaschen am Spannrahmen anbringen, einfach einhängen und fertig! Hier geht’s zur Montageanleitung.

Anfassen können Sie den Rahmen an den bequemen Klappgriffen, welche nach dem Einsetzen des Rahmens nach unten klappen und somit dezent am Rahmen anliegen.

floridawl_detail_rahmenaussen_holz

(Florida an Holzfenster)

Übrigens besitzt Florida auch eine umlaufende graue Bürstendichtung, so wie der Federstift-Rahmen. Diese dichtet zu allen Seiten zum Fensterrahmen hin ab – da haben Fliegen keine Chance!

jedoch ist dieses System ungeeignet für Fensterflügel (das bewegliche Teil des Fensters – nicht zu verwechseln mit dem Fensterrahmen!) mit angebrachtem Wetterschenkel.

Der Wetterschenkel würde nämlich das Schließen des Fensters bei angebrachtem Spannrahmen verhindern (Wetterschenkel drückt gegen Spannrahmen)!

 

3. Boxline – der Bausatz für Heimwerker und Profis

boxline_fliegengitter_fenster

(Boxline am Fenster eingehängt)

Das System Boxline ist ein Bausatz für alle Heim- und Handwerker. Dieser wird also nicht wie die oben genannten Systeme Flairline und Florida fix & fertig angeliefert, sondern muss noch zusammengebaut werden. Doch die Profile sind schon auf Maß geschnitten und an den Ecken mit einem 45° Gehrungsschnitt versehen. Übrigens benötigt auch dieser Rahmen nur 14 mm Einbautiefe.

Bei Bedarf kann der Rahmen – wie alle Spannrahmen-Systeme – einfach abgehängt werden. Dazu fasst man mit den Fingern in die mitgelieferten, transparenten Kunststoff-Griffe, welche unter dem Gummikeder befestigt werden.

Ein Produktvideo gibt es auch von diesem System, einfach hier mal reinklicken.

boxline_eckverbinder_detail

(Boxline Eckverbinder mit Widerhaken)

Der Zusammenbau der Profile selbst ist dank speziellen Eckverbindern auch relativ einfach zu bewerkstelligen – sofern Sie schon handwerklich Erfahrung gesammelt haben. Denn an den Ecken werden die Profile nur zusammengesteckt, nicht verschraubt!

Anschließend wird nach Montageanleitung das entsprechende Fliegengitter mit dem Gummikeder und einem Eindrückerwerkzeug in die vorgesehene Nut im Rahmenprofil eingedrückt.

Die Zeit des Zusammenbaus richtet sich nach dem eigenen handwerklichen Geschick, von daher ist es schwer zu sagen, wie lange man für einen Boxline-Spannrahmen benötigt. Die Montageanleitung finden Sie hier.

 

Hoffentlich konnten wir Ihnen mit diesem Artikel einen detaillierten Einblick in die Welt der Spannrahmen-Systeme liefern und Ihnen bei der Entscheidung helfen, welches Fliegengitter bei Ihnen Einzug nehmen wird.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Produkt-Preisrechner, dort finden Sie nämlich auch die aktuellsten Querschnitte, Montageanleitungen, Produktvideos … und vieles mehr!

Mit besten Grüßen,
Ihr INSETTO-Team



 

Hier geht es zu weiteren Expertentipps.