Insetto - Ihr Insektenschutz-Experte mit eigener Fertigung Kontakt Anfahrt

Plisseetüren bekommt man auch in einem kleinen Zwischenraum unter und man braucht keinen zusätzlichen Bereich zum Aufmachen.

Insektenschutz-Plissee haben wir für Türen und für Fenster. 

Insektenschutz-Plissee für Türen auf Maß

Eine Insektenschutz-Plisseetür braucht wenig Platz.

Ideal geeignet sind Plisseetüren, wenn es eng zugeht und wenn kein Schwenkbereich zur Verfügung steht. Bei der Plisseetür wird das Faltnetz ganz leicht seitlich zusammengeschoben. Eine Plissetür eignet sich daher auch sehr gut für den Wohnwagen oder das Wohnmobil.

Durch Verwendung der Filter sehen Sie, welche Art von Insektenschutz bei Ihnen möglich ist.

Zu den Produkten

Insektenschutz-Plissee für Fenster auf Maß

Ein Insektenschutz mit Plisseenetz bietet sich auch bei Fenstern mit geringen Zwischenräumen an.

Das Plissee lässt sich auch über eine große Breite einsetzen und durch die integrierte Griffmulde benötigt das Plissee keinen zusätzlichen Platz für überstehende Griffe. Es kann somit auch eingesetzt werden, wenn es vom Platz her mal etwas enger zugeht.

Durch Verwendung der Filter sehen Sie, welche Art von Insektenschutz bei Ihnen möglich ist.

Zu den Produkten

Insektenschutz-Plissee KIT für Selbstzuschnitt

Bequemer ist es sicher, wenn Sie das Insektenschutz-Plissee bereits zugeschnitten und zusammengebaut bestellen.

Trotzdem gibt es Situationen, in denen es besser ist, das Plissee als Selbstbausatz zu bestellen, zum Beispiel, wenn das Maß nehmen auf Grund einer größeren Entfernung vom Objekt nicht ohne weiteres möglich ist.

Durch Verwendung der Filter sehen Sie, welche Art von Insektenschutz bei Ihnen möglich ist.

Zu den Produkten

Was es vor dem Kauf eines Insektenschutz für Türen zu beachten gilt


Da jede Einbausituation sehr individuell ist, sucht man nach Klarheit, welcher Insektenschutz denn nun für sich der richtige ist. Um eine klare Entscheidung treffen zu können, müssen die örtlichen Gegebenheiten unter die Lupe genommen werden. Zuerst können Sie sich fragen ob es sich um eine Balkontüre, eine Wohnungseingangstüre oder beispielsweise eine Wintergartentüre handelt. Je nachdem, um welche Art von Türe es sich handelt, wird diese entweder mehr (Wohnungseingangstüre) oder weniger (Balkontür oder Nebeneingangstür) frequentiert.

Die Beantwortung dieser Frage ist schon einmal ausschlaggebend dafür, welcher Bedienungskomfort angebracht ist. 

Bei einer weniger frequentierten Balkontüre, ist beispielsweise auch ein günstigeres Insektenschutzrollo mit einer 30 mm hohen Bodenschiene in Ordnung, wobei die Bodenschiene bei einer Wohnungseingangstüre stören würde. Hier wäre eine Plisseetür mit einer lediglich 7 mm hohen Bodenschiene besser geeignet, oder sogar das sehr hochwertige Insektenschutzrollo Schenica, welches komplett ohne Bodenschiene auskommt. Bei einem Wintergarten hingegen sind wieder andere Voraussetzungen gegeben und dort werden häufig auch Dreh- und Pendeltüren eingesetzt.

Abgesehen vom Bedienkomfort muss das gewählte System für die entsprechende Montagesituation geeignet sein, also auch montiert werden können. Eine wichtige Rolle spielt hierbei die Befestigungsmöglichkeit, sprich, ob und wo geschraubt oder geklebt werden darf. Eine Fliegengitter-Drehtüre mit Scharnieren wird direkt am Türrahmen angeschraubt, wobei eine Plisseetür hingegen in der Türlaibung und im Sturz mit Schrauben und Dübel befestigt wird. Gerade in Mietwohnungen muss dies mit dem Vermieter vorher klar abgesprochen werden!


Ein weiterer wichtiger Punkt ist, ob die Türe über einen überstehenden Türgriff verfügt. Denn je nach dem wie ausladen der Griff ist, schmälert dieser den Bereich, in welchem der Insektenschutz angebracht werden kann.

So kann es beispielsweise vorkommen, dass in der Türlaibung ein Platzbedarf von 50 mm herrscht und somit so ziemlich fast jedes System eingebaut werden könnte, aber aufgrund des 20 mm überstehenden Türgriffs dieser Platzbedarf auf 30 mm (Platzbedarf - Türgriff) reduziert wird. Somit reduziert sich wiederum auch die Auswahl der möglichen Fliegengitter.

Insektenschutzrollo-Türen
• Adria: preiswerte und seit über 15 Jahren bewährte Lösung - mit Hakenverschlusstechnik
• Multiline: mit komfortablen Bediengriffen und Magnetverschlusstechnik
• Schenica: sehr hochwertige Rollolösung ohne Bodenschiene, sowie Komfortbedienung - bleibt in jeder Position stehen
 

 

Plissees
• Slimline22: 22 mm schmale Insektenschutzplissee-Tür mit sehr leichter Bedienung und Netz in Faltoptik
• Slimline18: nur 18 mm Einbautiefe - die noch schmälere Variante
• Slimline22 als Bausatz (Kit): Plisseetür-Bausatz für den Selbstzuschnitt
 

 

Schiebetüren
• Florida: wird fix & fertig angeliefert; nur noch Anbringen
• Boxline: der Schiebtür-Profibausatz auf Maß
 

 

Drehtüren
• Flairline: komplett fertig zusammengebaut und auf Maß; nur noch an der Türe mit Scharniere anbringen
• Flairline mit Montagerahmen: für die Anbringung zwischen der Mauerlaibung
• Boxline: Profi-Bausatz für Fliegengittertür auf Maß
 

 

Pendeltüren
• Florida: schwingt wie eine Salontüre nach innen und außen und kann von daher auch nur mit dem Fuß bedient werden
 

So nehmen Sie richtig Maß an Ihrer Tür 

 

 

 

Damit Sie die Insektenschutz-Tür auf genau die richtige Größe bestellen, ist es sehr wichtig, dass das von Ihnen angegebene Maß absolut korrekt ist. Um auf der sicheren Seite zu sein ist es wichtig, dass Sie die Informationen zum Maßnehmen beachten. Diese Informationen finden Sie für jedes System angepasst im Konfigurator bei den gelben Info- und Fragezeichenbuttons. Dort sind auch immer die aktuellsten Infos zu den Insektenschutzsystemen vorhanden.

Was wir Ihnen auf jeden Fall empfehlen, ist, dass sie zum Messen ein Bandmaß oder, sollten Sie keines besitzen, einen neuwertigen Zollstock verwenden.

Der Vorteil eines Bandmaßes liegt darin, dass es bei Messungen oft schöner an der Türlaibung oder am Türrahmen angelegt werden kann, wodurch die Messung teils auch genauer ausfällt.