Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Information oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Außerdem geben wir anonymisierte Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, akzeptieren Sie unsere Datenschutzrichtlinien. Sie können der Verwendung im Nachhinein jederzeit widersprechen. Ich stimme zu | Mehr erfahren


Fliegengitter, Insektenschutzrollo und Plissee-Türen auf Maß


Ihre Bestseller







Rahmen Florida
Rahmen FlairlinePlus
Rollo Adria
Rollo StarlineFix
Drehtür Flairline
Plissee Slimline22
Schiebetür Florida







Kurze Zeit bis 20% Rabatt auf den Artikel + extra 5 % Rabattgutschein* auf den Warenkorbinhalt.

*Ihr Gutscheincode für den Extrarabatt: winter
Geben Sie den Gutscheincode in das vorgesehene Feld im Warenkorb ein und klicken Sie dann bitte auf "Gutschein absenden".
         

Fliegengitter-Netze für eine Reparatur oder einfach zum hin hängen

Hier finden Sie spezielle Netzarten auf Rolle oder im Zuschnitt für Allergiker, Haustierbesitzer, Obstgartenbesitzer oder normales Fiberglasgewebe. Für eine hervorragende Durchsicht bieten wir Clear-Gewebe an. 



Insektenschutznetze

Fiberglasgewebe grau

Fiberglasgewebe schwarz

Netz mit besonders guter Durchsicht

Netze mit besonders kleinen Löchern

Pollenschutzgewebe für Allergiker

Verstärkte Netze bei Haustiere

Netzmuster für 1 EURO

Was ist ein Fliegengitternetz?
Ein Fliegengitter- oder Insektenschutznetz besteht in den allermeisten Fällen aus Fiberglas (mit PVC-Ummantelung) oder Polyester. Es besitzt meist rechteckige und sehr feine Maschen, um Fliegen, und andere Insekten wie z. B. Spinnen, vor dem Eindringen in die Wohnräume abhalten zu können. Ohne ein Fliegennetz wäre ein Insektenschutz nutzlos - das wäre, wie ein Mensch ohne ein schlagendes Herz.

Die Netze sind in vielerlei verschiedenen Sorten erhältlich, doch nicht alle sind bei jedem System verfügbar. In den Konfiguratoren sehen Sie sofort, welches Gewebe für welches System möglich ist. Vor allem spielen bei der Auswahl des Gewebes die persönlichen Ziele im Vordergrund. Gerade bei den Spannrahmen gibt es oft sechs oder mehr auswählbare Gewebe, z. B. für einen Schutz vor Pollen oder ein besonders reißfestes Gewebe für Haustierbesitzer.


Aus diesen Materialien bestehen unsere Netze
Bei den meisten unserer Netze bestehen die Fäden aus Fiberglasgewebe, welches zusätzlich mit PVC umwandelt ist. Fiberglas ist auch unter dem Namen Glasfaserkunststoff bekannt. Es ist besonders korrosionsbeständig und daher länger haltbar. Unsere Feinstaub- und/oder Pollenschutznetze bestehen jedoch aus Polyester, da sich dieses in diesen Einsatzbereichen besser anbietet. Unsere unterschiedlichen Netze sind entweder in den Farben Grau und/oder Schwarz erhältlich.


Welches Netz ist für mich das richtige?
Welches Netz für Sie speziell am besten geeignet ist, finden Sie dadurch heraus, indem Sie sich über der Anwendungsbereiche der einzelnen Netze bewusst werden.
• Ein Standardnetz ist zum Beispiel das einfache Fiberglasgewebe in Schwarz oder Grau. Dieses Netz wird sehr häufig genommen und dient lediglich dem Schutz vor Insekten.
• Wollen Sie aber beispielsweise eine sehr gute Durchsicht nach außen, was gerade bei Fenstern ein Vorteil ist, durch welche man täglich des Öfteren durchsieht, dann empfehlen wir Ihnen ein ClearScreen-Netz zu nehmen.
• Für Besitzer von neugierigen Katzen und Hunden, welche das Insektenschutznetz mit ihren Krallen eventuell näher unter die Lupe nehmen möchten, empfehlen wir das sehr reißfeste PetScreen-Gewebe.
• Menschen, die mit einer Pollenallergie zu tun haben, sollten sich das Pollenschutz-Gewebe PollProtection mal genauer ansehen.
• Für einen optimalen Schutz vor Pollen und Feinstaub, sowie einem zusätzlich hervorragenden Durchblick, empfehlen wir das Spezialgewebe 5Plus forte*.
• Und wenn Sie zufällig in einem Obstanbaugebiet leben oder viele Obstbäume in Ihrem Garten stehen und mit einer Plage von Fruchtfliegen zu tun haben, dann ist das sehr feinmaschige Netz MicroMesh für Sie goldwert.
*Übrigens ist das erwähnte 5Plus forte Gewebe, welches gerade Menschen in Städten vor Feinstaub schützt, leider nur in Zusammenhang mit einem Spannrahmen erhältlich. Als Meterware bieten wir dieses derzeit noch nicht an.


Unsere große Netzauswahl
Für fast alle Einsatzbereiche bieten wir Ihnen eine Netzart an. Sie selbst können dann entscheiden, welches Netz für Sie die richtige Wahl ist.
Hier eine Übersicht unserer Netzsorten:

Standardgewebe Grau: UV- und witterungsbeständigs Fiberglasgewebe - eignet sich für fast jeden Einsatz [Masche 1,29x1,13mm]* MicroMesh: die sehr schmale Maschenweite hält auch kleinste Fliegen fern - bis zu einer Breite von 1500 mm möglich [Masche 0,94x0,94mm]*
Standardgewebe Schwarz: Fiberglasgewebe - etwas weniger sichtbar wie das graue Gitter [Masche 1,29x1,13mm]* PetScreen: sehr reiß- und kratzfest, dank seiner dickeren Fäden - ideal wenn Sie Katzen haben*
ClearScreen: die verwendeten sehr dünnen Fäden sorgen für optimalen Durchblick [Masche 1,09x1,07mm]* PollProtection: hält Pollen aus Ihren Räumen fern; durch das sehr engmaschige Netz hat etwas weniger Luftdurchlässigkeit wie andere Gewebe [45% offene Fläche].*
Durchblickgewebe 5Plus forte: NEU! Wirksam gegen Feinstaub und Pollen! + guter Durchblick und Luftaustausch. [Masche 0,7x0,7mm]*
Unsere Netze werden entweder als Rolle (ab 12,5 m Länge) oder zusammengerollt im Langkarton verschickt, sie haben also bei der Anlieferung keine störenden Falten oder Knicke im Netz!

Hier ein Auszug aus unserer Anleitung zur Reparatur von Fliegengitter-Spannrahmen:
Netz auf Rahmen auflegen Keder in Nut eindrücken Keder um die Ecke Keder mit Cuttermesser abschneiden

Spannrahmen mit Kederkanal nach oben sichtbar auf den Arbeits-
tisch oder auf den Boden legen. Das Gewebe locker über dem Rahmen platzieren.

In einer Ecke des Spannrahmens mit dem Eindrücken/Einrollen Ihres vorhandenen Keders in die Kedernut beginnen. (Kedereindrücker nicht im Lieferumfang enthalten - bitte extra bestellen)

Den Keder einfach um die Ecken führen.

Mit äußerster Vorsicht das Gewebe dicht am Keder mit einem Cuttermesser ringsum abschneiden.

Produktfinder

Produktfinder

  • Schnell das Richtige finden!

  • In wenigen Minuten erhalten Sie die Produktauswahl, die zu Ihrer individuellen Einbausituation passt.
  • zum Produktfinder