Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. x

Viele Fliegengitter jetzt auch in  Ansicht verfügbar!

Insektenschutzrollo StarlineFix - einfach Einhängen statt Bohren

Zoom
Insektenschutzrollo StarlineFix - einfach Einhängen statt Bohren
Beschreibung:
Das herausragend Neue bei diesem Insektenschutzrollo ist die Befestigungstechnik. Oft ist kein Bohren erforderlich.
Der Insektenschutz-Rollo-Rahmen wird einfach in den Fensterrahmen oder in die Jalousieführung mit den Einhänge-Winkellaschen, genau so einfach wie dies bei den Spannrahmen seit zig Jahren gemacht wird, eingehängt. Außerdem wird das Rollo vorrangig als Rollorahmen angeboten.
Die hochwertige Qualität und die Möglichkeit individueller Zubehöre wird Ihren Ansprüchen sicherlich gerecht werden.

Verwendetes Material:
- Rollokasten, Griffschiene, Anschlagprofil und Führungsschienen sind aus Aluminium
- Kleinteile sind aus hochwertigem Kunststoff
- das Netz ist aus UV- und witterungsbeständigem Fiberglasgewebe und ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich

Technik:
Dieses Insektenschutzrollo wird an der Griffschiene nach unten gezogen und hält unten mit einem Automatikverschluss. Die Bürstendichtung der Griffschiene schließt zum Anschlagprofil hin ab.

Größenmaß:
mm-genau, nach Ihren Vorgaben (innerhalb der angegebenen Höchstmaße - siehe Shop - Kalkulator)

Mögliches Zubehör:
- Rücklaufbremse:
- Antiwindbürste

Bedienung:
- Erwachsene, Kinder ab 12 Jahre
Vergleichen (Zum Vergleich)
Dieses innovative und hochwertige Rollo können Sie am Fensterrahmen oder an der Jalousieführung einfach einhängen.
Das maßgefertigte Insektenschutzrollo aus Aluminium, mit wählbarem Netz mit super Durchsicht und Automatikverschluß, kann ohne zu Bohren einfach im Fensterrahmen oder an der Jalousieführung eingehängt werden.


Eignung:
Dieser Insektenschutz-Rollo-Rahmen eignet sich vorrangig zum Einhängen in Ihren Fensterrahmen oder Ihre Jalousieführungen wo mindestens 40 mm Platz für den Rollokasten vorhanden ist.
Jetzt sparen Sie bis zu !
Beispiel: 600 x 800 mm ab nur *
* gilt nur bei einer Internetbestellung
Jetzt Ihre Maße berechnen
und bestellen

Die Vorteile auf einen Blick:
  • Schnelle Montage - Insektenschutzrollo wird nur eingehängt
  • Insektenschutzrollorahmen ist zum Fenster reinigen leicht auszuhängen
  • wir fertigen Ihr Wunschmaß (max. B: 2000 x H: 2200 mm)
  • Kasten und Führungsschienen bestehen aus Aluminium
  • Sechs Standard-Gehäusefarben verfügbar
  • Beschläge Weiß und Anthrazit
  • graues Netz oder alternativ ein praktisch unsichtbares Clear-Gewebe (TopView) stehen zur Auswahl
  • durch abgerundete Profile ist die Form sehr modern
  • aufgrund des Automatikverschlusses sehr einfach zu bedienen
Aktuelle Lieferzeit: 3 bis 5 Werktage

Folgende Angaben benötigen wir zur Fertigung Ihres Insektenschutzrollos auf Maß

Für weitere hilfreiche Informationen diesen Kasten anklicken...

Hilfreiche Informationen

Zu jedem Punkt finden Sie ausführliche Informationen bei  / 

a) Mit der Maus auf   fahren = Info erscheint und verschwindet wieder wenn Sie mit der Maus weiter fahren

b) Mit der Maus auf   klicken = Info bleibt stehen, auch wenn Sie die Maus bewegen

c) Mit der Maus auf   klicken = Weitere Informationen werden in einem Popup angezeigt

TIPP:

a) Klicken Sie auf das Typenbild, um es zu vergrößern.
b) Bei Klick auf   unter einem Typenbild sehen Sie Bilder zum gewählten Typ und erhalten weitere Infos speziell zu diesem Typ

Konfigurationsablauf:

Typ wählen: Wählen Sie den gewünschten Typ, also die gewünschte Einbauart
Maß nehmen: Messen Sie die Maße wie unten angegeben
Gehäusefarbe wählen: Wählen Sie die gewünschte Gehäusefarbe aus
Netzart wählen: Wählen Sie die gewünschte Netzart aus
Weitere Angaben: Wählen Sie weitere gewünschte Optionen aus
Zusammenfassung: Überprüfen Sie Ihre Eingaben und legen Sie Ihre Konfiguration in den Warenkorb

Typ wählen

Wählen Sie den gewünschten Typ, also die Einbauart.
Grundsätzliches zu den StarlineFix Fensterrollo-Typen

Bei einer Befestigung am Fensterrahmen (oder den Rolloschienen) wird das Rollo mit den Einhänge-Winkellaschen am Fensterrahmen eingehängt. Bei den Typen V-RF-AP und V-L-AP wird nicht gebohrt, Sie müssen nur noch die Winkellaschen positionieren und das Rollo am Fensterrahmen einhängen.

Die Leibungsmontage (V-L-NS) erfolgt mit Schrauben seitlich an der Hauswand oder durch den Einsatz von Haltestiften (V-L-HS). Auch bei der Befestigung mit Haltestiften kann das Rollo bei Bedarf rasch aus der Leibung herausgenommen werden, da das ganze Rollo dort nur durch eine Art Schnapper (Haltestifte) gehalten wird. Die Halterungen für die Haltestifte werden seitlich in der Leibung in ein Bohrloch eingesteckt.

Wählen Sie an Hand der Zeichnungen die Montagemöglichkeit aus (z.B. den Typ V-RF-AP), die Ihren Wunschvorstellungen, unter Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten, entspricht bzw. am nächsten kommt. Die Auswahl treffen Sie indem Sie das entsprechende Optionsfeld bei der  Typenbezeichnung anklicken bzw. aktivieren.

Die Auswahl wird benötigt, damit im Konfigurator die tatsächlich benötigte Breite und Höhe, auf Grund Ihrer Maßangaben, berechnet werden können sowie das erforderliche Montagezubehör später bei der Warensendung dabei ist.
Gewählter Typ:
Bild ähnlich. Beachten Sie die Hinweise bei der Typauswahl.
Querschnitt:
... für Fenster mit mindestens 40 mm Platz vor dem Fensterrahmen.
... für Holzfenster mit Regenschiene und mindestens 40 mm Platz vor dem Fensterrahmen.
... für Fenster mit Rolloführungen (Achtung bei überstehenden Rollostoppern!).
... für Fenster mit mindestens 80 mm Platz vor dem Fenster.
... für Fenster mit mindestens 80 mm Platz.
... für Fenster mit mindestens 80 mm Platz. Bürstendichtung erfolgt direkt auf Fensterbank.

Maßberechnung

Messen Sie die Maße wie im Bild angezeigt und geben Sie diese dann in den Eingabefeldern ein.
Allgemeine Informationen zum Maß nehmen


Das Aufmaßbild können Sie, zur besseren Verdeutlichung, durch Anklicken vergrößern.

Wie nimmt man bei dem gewählten Typ das Aufmaß?
Zur Anleitung kommen Sie durch Klick auf das entsprechende Fragezeichen hinter dem jeweiligen Maßeingabe-Feld.

Wozu sind die Fertigungsaußenmaße?
Im Eingabefeld "lichte Breite" und "lichte Höhe" tragen Sie die Maße ein, wie vorgegeben. Die Fertigungsaußenmaße werden, auf Grund Ihrer Vorgaben die Sie bei beim Typ und beim Maß gemacht haben, automatisch berechnet. Es werden dort erforderliche Abzüge oder Zugaben automatisch berücksichtigt. Das Fertigungsaußenmaß ist Ihr Bestellmaß und somit unser Fertigungsaußenmaß und zwar ohne eventuelle Bürstendichtungen.

In Ausnahmefällen kann es sein, dass Sie auf Grund einer individuellen örtlichen Gegebenheit das Eingabemaß so korrigieren müssen , dass das Fertigungsaußenmaß Ihrem gewünschten Höchstmaß entspricht.

TIPP: Verwenden Sie die Aufmasshilfe um Ihre Maße und sonstigen benötigten Angaben vorerst handschriftlich zu erfassen.


Fertigungsaußenmaße:
entspricht einem Fertigungsmaß von:
=
Die Berechnung ermittelt automatisch erforderliche Maßzugaben oder -abzüge.

Bei einer Montage in die Leibung werden so z.B. für die "Luft" einige mm abgezogen während bei einer Montage frontal auf den Fensterrahmen erforderliche Maßzugaben für Rollokasten und Führungsschienen gemacht werden.

Grundlage der Berechnung ist der von Ihnen gewählte Typ und Ihre Maßangaben.

Das berechnete Maß ist das verbindliche Fertigungsaußenmaß. In Ausnahmefällen kann es erforderlich sein, das Sie Korrekturen beim Eingabemaß vornehmen müssen um das gewünschte Fertigungsmaß zu erhalten (z.B. wenn Sie seitlich eine Begrenzung haben).

Dieses Maß ist Ihr Bestellmaß!

entspricht einem Fertigungsmaß von:
=
Die Berechnung ermittelt automatisch erforderliche Maßzugaben oder -abzüge.

Bei einer Montage in die Leibung werden so z.B. für die "Luft" einige mm abgezogen während bei einer Montage frontal auf den Fensterrahmen erforderliche Maßzugaben für Rollokasten und Führungsschienen gemacht werden.

Grundlage der Berechnung ist der von Ihnen gewählte Typ und Ihre Maßangaben.

Das berechnete Maß ist das verbindliche Fertigungsaußenmaß. In Ausnahmefällen kann es erforderlich sein, das Sie Korrekturen beim Eingabemaß vornehmen müssen um das gewünschte Fertigungsmaß zu erhalten (z.B. wenn Sie seitlich eine Begrenzung haben).

Dieses Maß ist Ihr Bestellmaß!

Die Fertigungsaußenmaße bzw. Bestellmaße werden hier auf Grund Ihrer Typauswahl und eingetragenen Maßangaben automatisch berechnet.
Die Infos bei den gelb hinterlegten Fragezeichen müssen bei der Maßeingabe beachtet werden!

Falzmaß

Falzmaß
Informationen zum Ausmessen des Fensterfalz

Beim Typ V-L-AP - bei Anbringung an die vorhandene Jalousieführung mit Winkellaschen - messen Sie die äußere Dicke der Jalousieführung (nach außen darf nichts überstehen; vorhandene Rollostopper evtl. abmontieren und auf der Innenseite des Rollos befestigen).

Falzmaß bei Kunststofffenster: Falzmaß bei Holzfenster:
Bei Kunststoff- und Alufenstern ist das Falzmaß i. d. R. oben und unten gleich. Wenn eine Dichtung direkt an der Falzkante angebracht ist, dann ist diese beim Falzmaß mit zu berücksichtigen (beim Messen leicht zusammendrücken, so wie es später die Winkellasche machen würde). Bei Holzfenstern messen Sie unten von Innenkante Wetterschenkel bis Außenkante Holzrahmen, oben messen Sie die Dicke des Holzfalzes.
a
Zusätzliche Informationen:
Im Falz werden die Winkellaschen (nur 1 - 1,15 mm dick) eingehängt. Dieses Maß ist also für das Abstandsmaß der Winkellaschen erforderlich.


Bei Befestigung seitlich in der Wand mit Schrauben oder Haltestiften (Typ V-L-HS oder V-L-NS) wird das Falzmaß nicht benötigt.
Falzmaß oben
mm
Informationen zum Ausmessen des Fensterfalz

Beim Typ V-L-AP - bei Anbringung an die vorhandene Jalousieführung mit Winkellaschen - messen Sie die äußere Dicke der Jalousieführung (nach außen darf nichts überstehen; vorhandene Rollostopper evtl. abmontieren und auf der Innenseite des Rollos befestigen).

Falzmaß bei Kunststofffenster: Falzmaß bei Holzfenster:
Bei Kunststoff- und Alufenstern ist das Falzmaß i. d. R. oben und unten gleich. Wenn eine Dichtung direkt an der Falzkante angebracht ist, dann ist diese beim Falzmaß mit zu berücksichtigen (beim Messen leicht zusammendrücken, so wie es später die Winkellasche machen würde). Bei Holzfenstern messen Sie unten von Innenkante Wetterschenkel bis Außenkante Holzrahmen, oben messen Sie die Dicke des Holzfalzes.
a
Zusätzliche Informationen:
Im Falz werden die Winkellaschen (nur 1 - 1,15 mm dick) eingehängt. Dieses Maß ist also für das Abstandsmaß der Winkellaschen erforderlich.


Bei Befestigung seitlich in der Wand mit Schrauben oder Haltestiften (Typ V-L-HS oder V-L-NS) wird das Falzmaß nicht benötigt.
Falzmaß unten
mm
Informationen zum Ausmessen des Fensterfalz

Beim Typ V-L-AP - bei Anbringung an die vorhandene Jalousieführung mit Winkellaschen - messen Sie die äußere Dicke der Jalousieführung (nach außen darf nichts überstehen; vorhandene Rollostopper evtl. abmontieren und auf der Innenseite des Rollos befestigen).

Falzmaß bei Kunststofffenster: Falzmaß bei Holzfenster:
Bei Kunststoff- und Alufenstern ist das Falzmaß i. d. R. oben und unten gleich. Wenn eine Dichtung direkt an der Falzkante angebracht ist, dann ist diese beim Falzmaß mit zu berücksichtigen (beim Messen leicht zusammendrücken, so wie es später die Winkellasche machen würde). Bei Holzfenstern messen Sie unten von Innenkante Wetterschenkel bis Außenkante Holzrahmen, oben messen Sie die Dicke des Holzfalzes.
a
Zusätzliche Informationen:
Im Falz werden die Winkellaschen (nur 1 - 1,15 mm dick) eingehängt. Dieses Maß ist also für das Abstandsmaß der Winkellaschen erforderlich.


Bei Befestigung seitlich in der Wand mit Schrauben oder Haltestiften (Typ V-L-HS oder V-L-NS) wird das Falzmaß nicht benötigt.

Gehäusefarbe wählen

Wählen Sie Ihre Wunschfarbe für die Profile aus einer der angebotenen Gehäusefarben.
Die Farbe Weiß RAL 9016* (Verkehrsweiß) passt ideal zu weiß gestrichenen Fenstern und zu weißen Kunststofffenstern. Die Farbe Silber eloxiert* passt ideal zu Alu-Fenstern. Die Farbe Braun RAL 8001* (Ockerbraun) passt sehr gut zu Kiefer- und Fichtenfenster.

Braun RAL 8017* (Schokoladenbraun) wird gerne für rötliche Holz-Fenster wie Mahagoni oder Macore verwendet. Die Farbe Braun RAL 8077* (Dunkelbraun) geht in einen dunklen, fast schwarzen Ton über. Wird überwiegend bei Holzfenster und dunklen Farbtönen verwendet. Die Farbe Anthrazit RAL 7016* (Anthrazitgrau) passt ideal zu Fenstern dieser Farbe.

*Farbdarstellungen sind, auf Grund der unterschiedlichen Bildschirmeinstellungen, nicht verbindlich!
Die Farbe Weiß RAL 9016* (Verkehrsweiß) passt ideal zu weiß gestrichenen Fenstern und zu weißen Kunststofffenstern. Die Farbe Silber eloxiert* passt ideal zu Alu-Fenstern. Die Farbe Braun RAL 8001* (Ockerbraun) passt sehr gut zu Kiefer- und Fichtenfenster.

Braun RAL 8017* (Schokoladenbraun) wird gerne für rötliche Holz-Fenster wie Mahagoni oder Macore verwendet. Die Farbe Braun RAL 8077* (Dunkelbraun) geht in einen dunklen, fast schwarzen Ton über. Wird überwiegend bei Holzfenster und dunklen Farbtönen verwendet. Die Farbe Anthrazit RAL 7016* (Anthrazitgrau) passt ideal zu Fenstern dieser Farbe.

*Farbdarstellungen sind, auf Grund der unterschiedlichen Bildschirmeinstellungen, nicht verbindlich!
Die Farbe Weiß RAL 9016* (Verkehrsweiß) passt ideal zu weiß gestrichenen Fenstern und zu weißen Kunststofffenstern. Die Farbe Silber eloxiert* passt ideal zu Alu-Fenstern. Die Farbe Braun RAL 8001* (Ockerbraun) passt sehr gut zu Kiefer- und Fichtenfenster.

Braun RAL 8017* (Schokoladenbraun) wird gerne für rötliche Holz-Fenster wie Mahagoni oder Macore verwendet. Die Farbe Braun RAL 8077* (Dunkelbraun) geht in einen dunklen, fast schwarzen Ton über. Wird überwiegend bei Holzfenster und dunklen Farbtönen verwendet. Die Farbe Anthrazit RAL 7016* (Anthrazitgrau) passt ideal zu Fenstern dieser Farbe.

*Farbdarstellungen sind, auf Grund der unterschiedlichen Bildschirmeinstellungen, nicht verbindlich!
Die Farbe Weiß RAL 9016* (Verkehrsweiß) passt ideal zu weiß gestrichenen Fenstern und zu weißen Kunststofffenstern. Die Farbe Silber eloxiert* passt ideal zu Alu-Fenstern. Die Farbe Braun RAL 8001* (Ockerbraun) passt sehr gut zu Kiefer- und Fichtenfenster.

Braun RAL 8017* (Schokoladenbraun) wird gerne für rötliche Holz-Fenster wie Mahagoni oder Macore verwendet. Die Farbe Braun RAL 8077* (Dunkelbraun) geht in einen dunklen, fast schwarzen Ton über. Wird überwiegend bei Holzfenster und dunklen Farbtönen verwendet. Die Farbe Anthrazit RAL 7016* (Anthrazitgrau) passt ideal zu Fenstern dieser Farbe.

*Farbdarstellungen sind, auf Grund der unterschiedlichen Bildschirmeinstellungen, nicht verbindlich!
Die Farbe Weiß RAL 9016* (Verkehrsweiß) passt ideal zu weiß gestrichenen Fenstern und zu weißen Kunststofffenstern. Die Farbe Silber eloxiert* passt ideal zu Alu-Fenstern. Die Farbe Braun RAL 8001* (Ockerbraun) passt sehr gut zu Kiefer- und Fichtenfenster.

Braun RAL 8017* (Schokoladenbraun) wird gerne für rötliche Holz-Fenster wie Mahagoni oder Macore verwendet. Die Farbe Braun RAL 8077* (Dunkelbraun) geht in einen dunklen, fast schwarzen Ton über. Wird überwiegend bei Holzfenster und dunklen Farbtönen verwendet. Die Farbe Anthrazit RAL 7016* (Anthrazitgrau) passt ideal zu Fenstern dieser Farbe.

*Farbdarstellungen sind, auf Grund der unterschiedlichen Bildschirmeinstellungen, nicht verbindlich!
Die Farbe Weiß RAL 9016* (Verkehrsweiß) passt ideal zu weiß gestrichenen Fenstern und zu weißen Kunststofffenstern. Die Farbe Silber eloxiert* passt ideal zu Alu-Fenstern. Die Farbe Braun RAL 8001* (Ockerbraun) passt sehr gut zu Kiefer- und Fichtenfenster.

Braun RAL 8017* (Schokoladenbraun) wird gerne für rötliche Holz-Fenster wie Mahagoni oder Macore verwendet. Die Farbe Braun RAL 8077* (Dunkelbraun) geht in einen dunklen, fast schwarzen Ton über. Wird überwiegend bei Holzfenster und dunklen Farbtönen verwendet. Die Farbe Anthrazit RAL 7016* (Anthrazitgrau) passt ideal zu Fenstern dieser Farbe.

*Farbdarstellungen sind, auf Grund der unterschiedlichen Bildschirmeinstellungen, nicht verbindlich!
Die Farbe Weiß RAL 9016* (Verkehrsweiß) passt ideal zu weiß gestrichenen Fenstern und zu weißen Kunststofffenstern. Die Farbe Silber eloxiert* passt ideal zu Alu-Fenstern. Die Farbe Braun RAL 8001* (Ockerbraun) passt sehr gut zu Kiefer- und Fichtenfenster.

Braun RAL 8017* (Schokoladenbraun) wird gerne für rötliche Holz-Fenster wie Mahagoni oder Macore verwendet. Die Farbe Braun RAL 8077* (Dunkelbraun) geht in einen dunklen, fast schwarzen Ton über. Wird überwiegend bei Holzfenster und dunklen Farbtönen verwendet. Die Farbe Anthrazit RAL 7016* (Anthrazitgrau) passt ideal zu Fenstern dieser Farbe.

*Farbdarstellungen sind, auf Grund der unterschiedlichen Bildschirmeinstellungen, nicht verbindlich!

Netzart wählen

Wählen Sie nachfolgend die Netzart, bzw. die gewünschte Netzfarbe aus.
Das graue Fiberglasgewebe ist der Standard im Fliegengitter-Bereich. Es sorgt für eine gute Durchsicht.* Das schwarze Clear-Gewebe TopView sorgt dank seinen etwas dünneren Gewebefäden für einen deutlich klareren Durchblick, wie z. B. das graue Standardgewebe.*
* die Fotos dienen nur als Beispiel und sind unverbindlich. Eine Kamera kann nie, wie das menschliche Auge, das reale Kontrastverhältnis auf einem Foto darstellen!
Das graue Fiberglasgewebe ist der Standard im Fliegengitter-Bereich. Es sorgt für eine gute Durchsicht.* Das schwarze Clear-Gewebe TopView sorgt dank seinen etwas dünneren Gewebefäden für einen deutlich klareren Durchblick, wie z. B. das graue Standardgewebe.*
* die Fotos dienen nur als Beispiel und sind unverbindlich. Eine Kamera kann nie, wie das menschliche Auge, das reale Kontrastverhältnis auf einem Foto darstellen!
Das graue Fiberglasgewebe ist der Standard im Fliegengitter-Bereich. Es sorgt für eine gute Durchsicht.* Das schwarze Clear-Gewebe TopView sorgt dank seinen etwas dünneren Gewebefäden für einen deutlich klareren Durchblick, wie z. B. das graue Standardgewebe.*
* die Fotos dienen nur als Beispiel und sind unverbindlich. Eine Kamera kann nie, wie das menschliche Auge, das reale Kontrastverhältnis auf einem Foto darstellen!

Weitere Angaben

Wählen Sie nachfolgend alle weiteren Optionen aus.
Rücklaufbremse
Die Rücklaufbremse dient dazu, das Rollo in einer langsamen und kontrollierten Bewegung zurück in den Rollokasten laufen zu lassen. Das Insektenschutzrollo bleibt also nicht überall stehen, ein eventuelles Zurückschnellen wird aber unterbunden.

Besonders empfehlenswert ist die Rücklaufbremse bei Rollos, die relativ oft auf und zu gemacht werden.
Unbedingt erforderlich ist die Bremse bei einer Befestigung frontal auf die Dachschräge oder frontal auf die Wand sowie bei Kinderzimmern.

Voraussetzung:
Länge des Rollokastens mindestens 650 mm
Führungsschienen
Die Führungsschiene befindet sich bei Fenstern seitlich. Auch bei stärkerem Wind bleibt das Netz, dank den Antiwindbürsten, in der seitlichen Führungsschiene.

Die Antiwindschiene ist bei StarlineFix Standard.

Weitere Informationen finden Sie unter Details und in der Montageanleitung.
Automatikverschluss ist Standard
Der Automatikverschluss ist bei StarlineFix automatisch immer dabei.

Sie ziehen das Rollo an der Griffschiene nach unten und in der Endposition wird das Rollo dann durch den Automatikverschluss automatisch arretiert (Technik ist mit der eines Kugelschreibers vergleichbar). Dabei wird die Griffschiene jeweils in Richtung der Abschlussleiste (bzw. Fensterbank) gedrückt bis ein leises Klicken ertönt.

Zum Öffnen des Rollos wird das Rollo zuerst wieder in Richtung Abschlussleiste (bzw. Fensterbank) gedrückt, denn dadurch löst sich der Verschluss. Anschließend lässt man das Rollo nach oben in den Rollokasten zurücklaufen.
Bohrungen in Führungsschienen
Bohrungen sind nur beim Typ V-L-NS und V-L-MS, also bei Anschrauben seitlich an die Wand, erforderlich. Wählen Sie also bitte nur bei diesen Typen, wenn gewünscht, "Gebohrt" aus.

Die Führungsschienen des Insektenschutzrollos können zum selbst bohren oder gebohrt bestellt werden.

Wenn Bohrungen vorgenommen werden sollen, dann befindet sich oben und unten bei ca. 100 mm eine Bohrung. Ab einer Länge von 1500 mm wird zusätzlich eine Bohrung in der Mitte vorgenommen. Abweichende Maße sind nicht möglich.
ohne Bohrungen
ohne Bohrung Bohrungen bei Montage in die Leibung
Vorfertigung
Wenn Sie es wünschen, dann erhalten Sie das Rollo (Kasten und Griffschiene) nicht nur auf Ihr Wunschmaß zugeschnitten, sondern auch vormontiert. Wir bauen in diesem Fall den Rollokasten für Sie vollkommen zusammen, so dass er bereits funktionsfähig ist. Diese Lösung empfehlen wir Ihnen, wenn Sie ansonsten eher weniger handwerkliche Tätigkeiten ausüben und all denen, die Zeit sparen wollen.

Sie müssen dann noch die Bohrungen anbringen, Kasten und Führungsschienen zusammenstecken und die Montage durchführen.

Weitere Infos dazu finden Sie in der Montageanleitung.
Einbauort
Durch Angabe des Einbauortes können Sie Ihre Fliegengitter nach Lieferung, vor allem wenn Sie mehrere relativ gleich große Ausführungen bestellt haben, leicht zuordnen.
Anzahl
Wenn Sie mehr als 10 der gleichen Größe benötigen, dann verwenden Sie bitte die Korrekturmöglichkeit im Warenkorb.

Zusammenfassung

1. Typ wählen
2. Maßberechnung
: mm ändern
: mm ändern
Berechnete
Fertigungs-Breite:
mm
Berechnete
Fertigungs-Höhe:
mm
3. Falzmaß
4. Gehäusefarbe wählen
5. Netzart wählen
6. Weitere Angaben

Schon gesehen?

Fliegengitter Florida - Einhängen zwischen den Falz (fix & fertig)

Den fertigen Fliegengitter-Rahmen mit umlaufender Bürstendichtung müssen Sie nur noch in Ihren Fensterrahmen eindrücken. Einfacher geht es nicht! Dieser...

Insektenschutz-Plisseetür Slimline22 - sehr leichte Bedienung

Diese Plisseetür überrascht mit einer Einbautiefe von nur 22 mm und zeichnet sich durch den sehr leichten Lauf aus. Mit einem Rahmen aus Aluminium und...

Insektenschutzrollo StarlineFix - auch zum einhängen

Das StarlineFix-Dachfenster-Rollo können Sie zum Fenster putzen ganz einfach heraus nehmen. Dieses maßgefertigte Insektenschutzrollo der Premium-Class aus...
Produktfinder

Produktfinder

  • Schnell das Richtige finden!

  • In wenigen Minuten erhalten Sie die Produktauswahl, die zu Ihrer individuellen Einbausituation passt.
  • zum Produktfinder